Produktverfügbarkeit und Lieferketten in Zeiten der Pandemie
Wie Sie möglicherweise schon bemerkt haben, kommt es in der Textilbranche momentan zu massiven Engpässen bezüglich der Verfügbarkeit. Dem entsprechend kann es zu Abweichungen von den angegebenen Lieferzeiten kommen. Die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie haben nicht nur Einfluss auf unseren Alltag, sondern auch auf den globalen Handel: Rohstoffe zur Textilproduktion sind nicht wie üblich verfügbar, Lieferketten reißen, teilweise gibt oder gab es komplette Produktionsausfälle bei Lieferanten oder aber starke Verzögerungen in den gewohnten Logistik-Abläufen.

Die Auswirkungen machen sich nach und nach auch in Europa und damit auch bei uns in Deutschland bemerkbar!

Im Normalfall sind über 90% unserer angebotenen Artikel innerhalb von 2-3 Wochen verfügbar. Da wir allerdings keinen Einfluss auf die Lieferengpässe unserer Hauptlieferanten haben und über den Warenverzug sehr oft verspätet informiert werden, sehen wir uns gezwungen unsere Shopartikel mit einer Lieferzeit "Auf Anfrage" zu versehen. Ihre Bestellung wird nach Eingang von uns wie gewohnt umgehend bearbeitet. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Sollte es tatsächlich zu einem Lieferverzug einzelner Artikel kommen, so werden wir Sie nach Ihrer ausgeführten Bestellung über evtl. auftretende Verzögerungen informieren.

Selbstverständlich verstehen wir Ihre Ungeduld – insbesondere, wenn die gewünschten Artikel schnell benötigt wird.

Dennoch hoffen wir auf Ihr Verständnis für eine Situation, die wir nur minimal beeinflussen können. Unser Ziel ist es, Ihnen so schnell wie möglich wieder das gesamte und gute Produktangebot zur Verfügung zustellen, wie Sie es von uns gewohnt sind.